Warning: Declaration of JParameter::loadSetupFile($path) should be compatible with JRegistry::loadSetupFile() in /www/htdocs/w00f9b7b/cms/libraries/joomla/html/parameter.php on line 512

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00f9b7b/cms/plugins/system/gantry/gantry.php on line 406

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00f9b7b/cms/libraries/joomla/html/parameter.php:512) in /www/htdocs/w00f9b7b/cms/components/com_jvotesystem/classes/user.class.php on line 301

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00f9b7b/cms/libraries/joomla/html/parameter.php:512) in /www/htdocs/w00f9b7b/cms/components/com_jvotesystem/classes/user.class.php on line 302

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00f9b7b/cms/modules/mod_roknavmenu/lib/providers/RokMenuProviderJoomla16.php on line 185

Warning: array_key_exists() expects parameter 2 to be array, null given in /www/htdocs/w00f9b7b/cms/modules/mod_roknavmenu/lib/providers/RokMenuProviderJoomla16.php on line 201
Sunday, 10 March 2019

U15 hat vor dem letzten Spieltag bereits die Meisterschaft eingefahren!!

Zweibrücken 09.03.2019

Die U15 Mannschaft, von Trainer Florian Wendland, hat am heutigen Samstag mit ihrem Heimsieg vorzeitig die Meisterschaft in der Rheinland-Pfalz Liga eingefahren und folgen somit der 1b und der U17.

Die Zuschauer sahen einen verhaltenen Start unserer Hornets, das lag vielleicht auch daran, daß das letzte Spiel am 05.01.2019 war und man diese Woche, auf Grund des Faschings, auch nicht miteinander trainiert hatte.

Die Pässe kamen nicht an, die Torabschlüsse waren zu harmlos um Diez in Angst und Schrecken versetzen zu können. Aber trotzdem konnte nach 3 Minuten und 23 Sekunden Felix Huckert nach gutem Zuspiel von Ian O’Conner die Scheibe zum 1:0 im Gehäuse der Rockets versenken. Mit der Führung im Rücken erwarteten die Zuschauer das die Zweibrücker nun etwas lockerer und selbstbewusster zur Sache gehen. Doch außer einer 2 Minuten Strafe für unserer #97 Isabel Degen, gab es im ersten Drittel nichts mehr zu notieren.

Nach der Drittelpause, in der Florian allem Anschein nach die richtigen Worte gefunden hatte, kam die Mannschaft selbstbewusster auf die Eisfläche zurück. Aber auch Diez kam gestärkt aus der Kabine und forderte unseren Goalie Jonathan Hutter. Es dauerte knapp vier Minuten bis unsere Hornets durch Kai Meisinger auf 2:0 erhöhten. Dann ging es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, bis zur 11 Minute im zweiten Drittel als „Pitbull“ Jan Krauß die Scheibe an der blauen Linie von Felix zugespielt bekam und dann alleine in Richtung Tor startete. Er umkurvte zwei Abwehrspieler und versenkte den Puck links am Goalie vorbei im Netz zum 3:0. Eine Minute vor Ende des Drittel traf Ian O’Conner zum Pausenstand von 4:0.

Auf geht’s ins letzte Drittel. Nun dauerte es über 6 Minuten bis Dennis Reiser, nach Zuspiel von Sofia Thierolf, sich ein Herz nahm und einfach mal drauf hielt. Der Puck fand sein Ziel in den Maschen des Diezer Gehäuse zum 5:0. Nun agierten beide Mannschaften aggressiver und körperbetonter.

Dies hatte zur Folge das unsere #25 Patrice Woitowitz für 2 min zu Besuch auf die Strafbank kam. Als wir wieder komplett waren kam es zur kurzen Diskussion zwischen Dennis Reiser und Fraint Alexander (Diez) was zu dazu führte, dass das gute Schiedsrichter Gespann, Schönhoven und Schwebius, beide zum abkühlen in die Box schickten. Das Spiel ging mit vier gegen vier weiter und den gewonnen Platz wussten unsere Hornissen besser zu nutzen. Nach tollem Zusammenspiel von Felix auf Ian legte dieser für Sofia Thierolf auf und sie erhöhte auf 6:0. 16 Sekunden später schickte Pitbull einen Schlagschuß auf die Reise, dieser wurde von Felix so abgelenkt das der Goalie von Diez erneut hinter sich greifen musste.7:0, das Grinsen auf den Gesichtern unserer Hornets, mit dem Wissen das die Meisterschaft zum greifen nahe ist, wurde immer breiter. Ein weiterer Schuß von einem sehr gut aufgelegten Jan Krauß prallte vom Pfosten direkt vor die Füße von Leon Knobel, der geistesgegenwärtig zum 8:0 einschob. Den Schlusstreffer setzte 35 Sekunden vor Ende Lucia Thierolf. Mit 9:0 besiegten unsere Hornets die Rockets und sind einen Spieltag vor Saison Ende Rheinland Pfalz Meister.

Nun könnten unser Jungs und Mädels am kommenden Samstag in der Peter Cunningham Arena beim Heimspiel gegen Bitburg mit einem weiteren Sieg eine Perfekte Saison ohne Niederlage spielen. Wir hoffen auf die Unterstützung der Zweibrücker Fans

Ein dickes Lob und herzliche Glückwünsche gehen an das Team, den Trainer und die Betreuer

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de