Am heutigen Sonntag um 19.00 Uhr treten die Hornets zum Rückspiel bei den Eisbären Eppelheim an.

Nach dem etwas überraschenden aber hoch verdienten Auswärtssieg wollen die Hornets auch in Eppelheim punkten.

Das Hinspiel in Zweibrücken konnte der EHC nach Penaltyschießen knapp mit 5:4 für sich entscheiden. Im Oktober gaben die Hornets eine 3:1 Führung aus der Hand und lagen plötzlich mit 3:4 hinten. Marc Lingenfelser war es, der mit dem Ausgleich die Hornets ins Penaltyschießen brachte. Dan Radke zeigte sich beim anschließenden Penalty eiskalt und verwandelte gleich zwei seiner Anläufe.

Hornets müssen bei den Rhinos aus Hügelsheim antreten

Am heutigen Samstag, um 19.30 Uhr, steht die Partie bei den Baden Rhinos aus Hügelsheim auf dem Programm.

Erinnerungen an Samstag, den 27.01.2018 werden wach. Im vorentscheidenden Spiel um die Play-Off Teilnahme der vergangenen Saison unterlagen die Hornets den Rhinos nach spannendem Spiel mit 3:6. Heute, gut 10 Monate später, stehen sich beide Teams wieder gegenüber.

Auswärtsspiel in Stuttgart, Heimspiel gegen EKU Mannheim Mad Dogs

Für die Mannschaft des EHC heißt es Doppelwochenende.

Am Freitag, den 02.11.2018 um 20.00 Uhr steht die Partie beim Stuttgarter EC auf dem Programm, ehe es am Sonntag den 04.11.2018 in der heimischen Arena zum Vergleich gegen die Mad Dogs aus Mannheim geht. Spielbeginn ist 19.00 Uhr. Für das Spiel am Freitag werden dem EHC einige Akteure fehlen. Tomas Vodicka (krank), Pascal Sefrin (verletzt), Steven Teucke und Robin Spenler (beruflich) werden die Reise nach Stuttgart definitiv nicht antreten. Hinter Hornets Topscorer Marc Lingenfelser (Rückenbeschwerden) steht noch ein Fragezeichen.

Am morgigen Sonntag um 19.00 Uhr gastiert mit dem SC Bietigheim-Bissingen 1b der amtierende Meister der Regionalliga Südwest in der Peter Cunningham Memorial Arena.
Nach dem Sieg gegen den EHC Freiburg 1b wollen die Hornets am Sonntag nachlegen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Fans.
Bei den Hornets wird weiterhin Tomas Vodicka fehlen. Er ist immer noch nicht richtig fit und musste nach dem Training am Dienstag erneut passen. Hinter Pascal Sefrin und Sebastian Trenholm stehen noch Fragezeichen. Ansonsten kann Hornissen Trainer Terry Trenholm auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Am heutigen Samstag um 18.15 Uhr steht die Partie beim EHC Freiburg auf dem Programm.

Bis auf Pascal Sefrin (Fußverletzung aus dem Spiel gegen Ravensburg) und Tomas Vodicka macht sich der komplette Kader auf den Weg zu den Breisgauern. Tomas wird ab Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Nach überstandener Krankheit fühlt er sich noch nicht fit für einen Einsatz. Erstmals in dieser Saison wird Bernd Hartfelder für die Hornets aufs Eis gehen und mit seiner Erfahrung und Übersicht die Position von Andy Willigar in der Defensive einnehmen. Marcel Ehrhardt hat nach überstandener Krankheit in der Woche fleißig trainiert und wird mit von der Partie sein.

                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
wmayer logo white   btn logo white       sympatel logo white   wagner logo white
                 
    rnsecurity logo white          
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de