Sonntag, 14 Oktober 2018

U17 verliert gegen den MERC Mannhein

Am 13. Oktober 2018 empfing die Jugendmannschaft des EHC Zweibrücken den MERC aus Mannheim. Dass dies kein leichtes Spiel wird, war Trainer und Mannschaft vor Spielbeginn bewusst. Der MERC stellt in dieser Altersklasse auch eine Mannschaft, die in der Jugendbundesliga spielt. Jedoch dürfen die Spieler, die in der Bundesliga eingesetzt werden, nicht am Spielbetrieb des EBW teilnehmen.

Vom ersten Bully an war ersichtlich, dass es für die Gäste aus Mannheim nur in Richtung des Tores der Hornets gehen sollte.

Die Hornets hielten jedoch dagegen und konnten die ersten 10 Minuten ausgeglichen ein 1:1 halten. Dann zeigte sich jedoch die individuelle Klasse einiger Spieler des MERC, hier besonders herauszuheben sind zwei Spieler des Gegners, die beim EHC Zweibrücken die ersten Erfahrungen auf dem Eis sammelten. Zum Ende des ersten Drittels stand es bereits 2:6.

Das zweite Drittel verlief wesentlich ausgeglichener. Eine Minute vor Ende des Spielabschnittes konnten die Gäste aus Mannheim nur 2 Tore bei einem Treffer der Hornets verbuchen. Eine Riesenchance wurde seitens der Heimmannschaft zum Leistungsgerechten unentschieden in diesem Spielabschnitt nicht genutzt, und im Gegenzug nutzte der MERC jedoch die Chance eiskalt. So gingen die Mannschaften mit einem 3:10 in die Kabine.

Im letzten Drittel konnten die Hornets trotz zahlreicher Chancen keine Ergebnisverbesserung mehr vornehmen und so endetet das Spiel dann nicht ganz leistungsgerecht, bei einem aber absolut fairen Spiels beider Mannschaften mit 3:13.

Torschützen für die Hornets:

Freyer Pascal 1, Bauer Jaden 1, Wilbert Erik 1

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de