Mittwoch, 1 November 2017 by

Hornets auf eigenem Eis erneut siegreich

Auch im vierten Heimspiel in Folge blieb der EHC ungeschlagen und gewann gegen Bietigheim 1b mit 7:2. Vor 813 Zuschauern dominierten die Zweibrücker das Spiel von Anfang an, Steven Teucke war zwei Drittel lang fast beschäftigungslos. Die Bietigheimer brachten nichts zu Stande, absolut harmlos im Spiel nach vorne. Es dauerte gerade einmal drei Minuten und fünf Sekunden ehe Felix Stokowski auf Zuspiel von Aric Schinke das 1:0 erzielte. Matus Zaborsky erhöhte in der 19. Minute auf 2:0. Nach gerade mal zwei Minuten im 2. Drittel traf der Slowake erneut zum 3:0. Die 27. Spielminute war dann der Knackpunkt. Zuerst traf Robin Spenler auf Pass von Amir Heinisch (eine echte Produktion der jungen Wilden beim EHC) und exakt 50 Sekunden später netzte Marius Metzner auf Vorlage des Routiniers André Nunold ein. In der 31. Minute erhöhte Max Dörr auf Zuspiel von Kenny Matheson auf 6:0. Im letzten Durchgang ließen es die Hornets etwas ruhiger angehen und so erzielte Bietigheim seinen ersten Treffer durch Weisler in der 51. Minute. Postwendend stellte Pascal Sefrin in Überzahl den alten Abstand zum 7:1(52.) wieder her. Den letzten Treffer an diesem Abend erzielte dann Mathias Vostarek zum 7:2 Endstand in der 55. Minute. Der Sieg der Zweibrücker war absolut verdient, die Einstellung stimmte, man hat gut gekämpft und mit Zug nach vorne gespielt. Die Hornets belegen nun mit 13 Punkten den 4. Platz. Am Sonntag kommt mit Eppelheim der nächste schwere Brocken. Die liegen mit 11 Punkten zwei Plätze hinter dem EHC auf Rang sechs, haben aber auch ein Spiel weniger. Umso wichtiger ist es, am Sonntag nachzulegen, um sich auf einem der ersten vier Plätzen festzusetzen und nach hinten abzusichern.

EHC Zweibrücken - SC Bietigheim-Bissingen 1b 7:2 (2:0,4:0,1:2)

EHC Zweibrücken   Teucke St. (Chadim) - Stokowski, Essig, Sefrin, Brüstle, Wendland, Voltz, Hoffmann - Matheson, Zaborsky, Dörr, Schinke, Metzner, Hähn, Nunold, Spenler, Heinisch

SC Bietigheim-Bissingen 1b  Laveuve - Heintz L., Kaiser, Weisler, Hilse, Sacchi, Wöhrle, Dahm - Heintz T., Weigandt, Windisch, Gross, Vostarek, Albrecht D.

Tore: 1:0 (4.) Stokowski (Schinke), 2:0 (19.) Zaborsky (Matheson), 3:0 (23.) Zaborsky (Dörr), 4:0 (27.) Spenler (Heinisch), 5:0 (27.) Metzner (Nunold), 6:0 (31.) Dörr (Matheson, Zaborsky), 6:1 (51.) Weisler (Weigandt), 7:1 (52.) Sefrin (Dörr), 7:2 (55.) Vostarek (Weigandt)

Strafen: Zweibrücken 12 Min.       Bietigheim 6 Min. + 5 + Spieldauer Heintz Timo

Hauptschiedsrichter: Eberl Markus (Diez-Limburg)

Zuschauer:  813

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de