Nach nur drei Einsätzen (1 Tor 4 Vorlagen) im Trikot der Hornets, entschied sich Andy die Rückreise nach Kanada anzutreten.

Der sympathische Verteidiger war am 04.10.2018 in Deutschland gelandet und nannte persönliche und familiäre Gründe für seine spontane Rückkehr.

Die komplette Vorstandschaft zeigt sich stark enttäuscht: “Wir haben über die Sommermonate enormen Aufwand betrieben und uns aufgrund seiner Erfahrung und des Alters für Andy entschieden. Er war unser absoluter Wunschkandidat und sollte eine tragende Rolle im Kader einnehmen und als Führungsspieler Verantwortung übernehmen. Daher ist es extrem schade, dass er uns nach kurzer Zeit wieder verlässt.“

Wir bedauern diese Entscheidung sehr und wünschen Andy und seiner Familie alles Gute.

Good luck Andy!!!

 

Sonntag, 14 Oktober 2018,

U17 verliert gegen den MERC Mannhein

Am 13. Oktober 2018 empfing die Jugendmannschaft des EHC Zweibrücken den MERC aus Mannheim. Dass dies kein leichtes Spiel wird, war Trainer und Mannschaft vor Spielbeginn bewusst. Der MERC stellt in dieser Altersklasse auch eine Mannschaft, die in der Jugendbundesliga spielt. Jedoch dürfen die Spieler, die in der Bundesliga eingesetzt werden, nicht am Spielbetrieb des EBW teilnehmen.

Vom ersten Bully an war ersichtlich, dass es für die Gäste aus Mannheim nur in Richtung des Tores der Hornets gehen sollte.

Samstag, 13 Oktober 2018,

Sieg der U17 in Reutlingen

Das fünfte Saisonspiel und schon das vierte Auswärtsspiel in der Baden-Württemberg Liga führte die Jugend am Samstag den 06. Oktober nach Reutlingen.

Bully ist dort immer schon um 10:30 Uhr, was für die Mannschaft einen Treffpunkt um 05:45 Uhr an der Eishalle in Zweibrücken bedeutet. Bedingt durch die Herbstferien machten sie sich mit 11 Feldspielern und 2 Torhütern auf den Weg.

Die Spieler waren aus der letzten Saison vor dem Gegner gewarnt, denn da wurden beide Spiele in Reutlingen knapp verloren.

Freitag, 12 Oktober 2018,

U17 verliert gegen Bietigheim

Am 03.Oktober 2018, dem Tag der deutschen Einheit und gleichzeitig der Geburtstag unseres Trainers Ralf „Pille“ Wolf machte sich die Jugendmannschaft auf dem Weg nach Bietigheim zu ihrem dritten Auswärtsspiel.
Das Spiel stand bereits bei der Abfahrt unter keinem guten Stern. Nachdem es bei dem beauftragten Busunternehmen zu Problemen mit dem Fahrer kam, mussten wir die Fahrt deutlich verspätet mit den privaten Fahrzeugen der Eltern angetreten.
Unser erstes Spiel der Saison zuhause gegen Bietigheim ging mit deutlichem Abstand verloren. So war dieses Mal Wiedergutmachung angesagt. Trainer und Mannschaft setzten sich als Ziel weniger als 10 Tore zu kassieren, und selbst möglichst viele zu schießen.

Mit einer knappen 3:1 Führung für Bietigheim ging es in die Kabine.

Das zweite Drittel verlief für die Hornets etwas besser, und mit einem 3:6 Rückstand ging es in das letzte Drittel. Noch lag die Mannschaft mit ihrem Ziel im Soll.

Das letzte Drittel verlief dann aus Sicht der Mannschaft nicht mehr ganz so gut. Eine Minute vor Schluss stand es 9:3 für Bietigheim. Das selbst gesetzte Ziel war zum Greifen nahe.

Leider gelang den Steelers in der letzten Minute noch 2 Treffer und es stand 11:3. Die Mannschaft tat nochmal alles in den letzten Sekunden, und in Spielminute 59:59 schafften sie noch das 11:4.

Das gesetzte Ziel wurde schlussendlich nicht ganz erreicht, aber Trainer, Betreuer und die mitgereisten Eltern waren alle stolz über die gezeigte Leistung unserer Jungs.

Tore EHC:

Essid Yessin 2, Pascal Freyer 1, Anton Schulakov 1

Auswärtsspiel in Ravensburg, Heimspiel gegen HEC Eisbären Heilbronn.

Für die Mannschaft des EHC heißt es Doppelwochenende.
Am Freitag, den 12.10.2018 um 20.00 Uhr steht die Partie beim Ravensburger EV auf dem Programm, ehe es am Sonntag den 14.10.2018, in der heimischen Arena zum erneuten Vergleich gegen die Eisbären aus Heilbronn geht. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr.
                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
wmayer logo white   btn logo white       sympatel logo white   wagner logo white
                 
               
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de