Der EHC Zweibrücken siegt zum Saisonauftakt verdient gegen die Pforzheim Bisons mit 5:3. Den ersten Dreier müssen sich die Hornets jedoch hart erarbeiten, am Ende machen Torhüter Steven Teucke und das Powerplay der Gastgeber den Unterschied.

Zweibrücken. Am Ende jubelten die Hornets gemeinsam mit den mehr als 450 Zuschauern in der ICE-Arena über den Auftaktsieg. Doch hinter dem 5:3-Heimerfolg steckte mehr harte Arbeit als zunächst angenommen. Nach einem schleppenden Beginn mit vielen kleinen Fehlern auf beiden Seiten, machte mal wieder das starke Überzahlspiel der Hornets den Unterschied. Kapitän Stephen Brüstle traf nach Zuspiel von Fellhauer und Radke zur 1:0-Führung. Von da an nahm die Partie an Fahrt auf, der EHC wurde stärker.

Neuzugang bei den Hornets!
Tom Schickedanz heißt der neue Torhüter der Hornets, damit ist die Kaderplanung abgeschlossen.
Tom wurde am 01.Mai 2000 in Langen geboren und spielte bis 2014 für die Nachwuchsmannschaften der Löwen Frankfurt. Durch starke Leistungen wechselte er zur Saison 2014/2015 zu den Jungadlern nach Mannheim. Im Jahr 2015 gelang ihm der Sprung in die Nationalmannschaft (U16) wo er, gemeinsam mit Hornets Neuzugang Erik Betzold, das Trikot mit dem Bundesadler überstreifen durfte.

Am Sonntagabend setzten sich die Hornets in einem hart umkämpften Spiel mit 9:7 gegen den Hockey Club Metz durch.

Die Gäste aus dem benachbarten Frankreich konnten gut in das Spiel starten und waren im Gegensatz zu den Hausherren von Beginn an hellwach. So dauerte es nur bis zur dritten Spielminute, ehe die Gäste zum 0:1 einnetzen konnten. Das 0:1 genügten allerdings noch nicht um die Hornets wach zu rütteln.

Mittwoch, 15 September 2021,

Sascha Göth wechselt zu den Hornets

Wer am Sonntag bei der Mannschaftsvorstellung der Hornets aufgepasst hat, wird bemerkt haben, dass da einer dabei war, der noch nicht in den Medien vorgestellt wurde. Dabei handelt es sich um keinen geringeren als Sascha Göth. Der 1,79 cm große Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Mad Dogs Mannheim in die Rosenstadt. Sascha ist in der Quadratestadt aufgewachsen und hat seit seinem sechsten Lebensjahr alle Nachwuchsabteilungen der Mannheimer Eishockeyschmiede durchlaufen.

Spielbericht EHC Zweibrücken – EC Eppelheim


Die Hornets fahren ersten Sieg in der Vorbereitung 2021 ein

Im Rahmen des Stadionfestes konnte sich die Mannschaft von Head-Coach Ralf Wolf gegen die Mannschaft der Eisbären Eppelheim mit 7:4 durchsetzen. Vor dem Spiel stellte der neue Stadionsprecher Kai Harstick, den Kader für die Saison 2021/2022 vor.

Unmittelbar vor Spielbeginn würdigte der Sportliche Leiter Thorsten Rehfeld die Leistungen von Tim Essig im Trikot der Hornets. Tim wechselte im vergangenen Sommer aus privaten Gründen zu den Gästen aus Eppelheim. Rehfeld übergab Essig das Trikot der letzten Saison, gerahmt und einen Präsentkorb als Zeichen der Anerkennung.

                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
wmayer logo white   btn logo white       sympatel logo white   wagner logo white
                 
    rnsecurity logo white          
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de